Sollten Sie die Ernährung Ihres Hundes aufwerten?

dog food recall 2017 large

Als allgemeine Regel sollten Sie, bevor Sie die Ernährung Ihres Hundes ergänzen, mit Ihrem Tierarzt die verfügbaren Beweise oder Empfehlungen besprechen, die die Verwendung von Nutriceuticals und Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen. Achten Sie darauf, eine hohe Supplementierung einzelner Nährstoffe zu vermeiden, es sei denn, Sie sind sicher, dass es sicher ist und keine anderen Medikamente stört, die Ihr Haustier möglicherweise einnimmt.

Richtlinien

Nahrungsergänzungsmittel fallen in zwei allgemeine und sehr große Kategorien: Vitamin- und Mineralstoffergänzungen und Nutriceuticals. Nutriceuticals sind Nahrungsergänzungsmittel, die verabreicht werden, um eine pharmakologische (medikamentenähnliche) Wirkung zu erzielen oder um einer bestimmten Krankheit vorzubeugen. Der Gesamtnutzen von Vitamin- und Mineralergänzungen wird heiß diskutiert. Laut den meisten Fütterungsstudien an gesunden Hunden benötigen Hunde, die sich angemessen und ausgewogen ernähren, keine Nahrungsergänzungsmittel. Dennoch nehmen viele von uns selbst Nahrungsergänzungsmittel ein und möchten unseren Haustieren die gleichen potenziellen Vorteile bieten.

Natürlich können Nahrungsergänzungsmittel auch gefährlich sein. Eine übermäßige Supplementierung mit Calciumsalzen beispielsweise kann bei heranwachsenden Hunden zu erheblichen Knochenerkrankungen führen. Vitamin-D-Supplementierung kann zu schädlichen Erhöhungen des Blutkalziums und Nierenschäden führen. Nutriceuticals fallen in eine andere Kategorie, da sie entweder zur Vorbeugung oder Behandlung bestimmter Krankheiten verwendet werden. Beispiele hierfür sind: Taurin (eine für Katzen essentielle Aminosäure) und Cosequin (ein Proteinkomplex mit möglichem Nutzen für die Gesundheit der Gelenke). Es gibt andere, wie L-Carnitin (wird manchmal bei Herzerkrankungen verwendet), Rutin (wird bei einer schweren Erkrankung namens Chylothorax verwendet) und Co-Enzym Q10. Beachten Sie, dass die Food and Drug Administration Nahrungsergänzungsmittel nicht auf die gleiche Weise reguliert wie Arzneimittel reguliert und kontrolliert werden. Der für Arzneimittel geforderte Wirksamkeits- und Unbedenklichkeitsnachweis ist für Nutriceuticals oder Vitamine nicht erforderlich.

Weiterlesen:  Cavalier King Charles Spaniel | Hunderassen | Pet Yolo

Empfehlungen

Als allgemeine Regel sollten Sie, bevor Sie die Ernährung Ihres Hundes ergänzen, mit Ihrem Tierarzt die verfügbaren Beweise besprechen, die die Verwendung von Nutriceuticals und Nahrungsergänzungsmitteln unterstützen. Achten Sie darauf, eine hohe Supplementierung einzelner Nährstoffe zu vermeiden, es sei denn, Sie sind sich sicher, dass es sicher ist und nicht mit anderen Medikamenten interferiert, die Ihr Haustier möglicherweise einnimmt.

Author

  • Pet Yolo

    Wir bringen Ihnen die neuesten Nachrichten und Tipps zur Pflege Ihrer Haustiere, einschließlich Ratschläge, wie Sie sie gesund und glücklich halten können.

    Alle Beiträge ansehen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert