Schnupfen bei Kaninchen | Pet Yolo

runny nose rabbits

Nasenausfluss und Niesen bei Kaninchen

Nasenausfluss bei Kaninchen kann durch seine Schleimhaut (dick und schleimig), Serosität (dünn, wässrig) oder blutige Farbe gekennzeichnet sein. Das Niesen bei Kaninchen hingegen ist dem Niesen beim Menschen sehr ähnlich. Das Kaninchen hat einen reflexartigen „Ausstoß“ von Luft über die Nase oder die Nasenlöcher; es wird typischerweise auch von Nasenausfluss begleitet.

Symptome und Typen

Es gibt viele verschiedene Arten von Nasenausfluss und begleitende Anzeichen und Symptome. Schwerwiegender Nasenausfluss ist oft nur mit leichten Reizungen verbunden und folgt in der Regel Allergien und akuten Entzündungsphasen. Es ist auch ein häufiges Symptom früher bakterieller Infektionen.

Schleimnasenausfluss kann sogar mit Entzündungen und Allergien in Verbindung gebracht werden. Bakterielle Infektionen können zu voluminöserem Nasenausfluss führen, der etwas Blut oder gelblichen Ausfluss enthält. Tumore und andere ernstere Krankheiten sind eine weitere Ursache für blutgefüllten und mit Krankheitserregern (viralen oder bakteriellen Organismen) gefüllten Ausfluss aus der Nase.

Viele Systeme sind an Nasenausfluss und Niesen beteiligt. Dazu können gehören:

  • Das Atmungssystem, einschließlich der Atemwege
  • Das Augensystem, einschließlich der Augen
  • Der Bewegungsapparat, einschließlich der Schädelknochen und Muskeln
  • Das lymphatische System, einschließlich der Lymphknoten und des Immunsystems
  • Das neurologische System

Ursachen

Eine der häufigsten Ursachen für Niesen und Nasenausfluss sind Bakterien und Infektionen. Aber auch eine einfache Reizung der Nasendrüsen kann zum Niesen führen, ebenso wie Allergien und Entzündungen des Nasengewebes.

Weiterlesen:  Trübes Auge bei Kaninchen | Pet Yolo

Diagnose

Die Diagnose kann manchmal schwierig sein, da es so viele mögliche Ursachen für Nasenausfluss und Niesen gibt. Ursachen können eine bakterielle Infektion sein, einschließlich Staphylococcus aureus, Bordetella bronchispetica und andere Anaerobier (Bakterien, die in einer sauerstofffreien Umgebung wachsen können). Zahnerkrankungen, die Abszesse verursachen, sind auch ein häufiger Befund bei Niesen und Nasenausfluss bei Kaninchen.

Manchmal können Fremdkörper in die Nasenhöhle und die Zahnöffnungen eindringen und Probleme wie Infektionen, Niesen und Ausfluss verursachen. Ihr Tierarzt wird all diese Fragen berücksichtigen, wenn er die vorläufige Diagnose stellt. Andere Risikofaktoren, einschließlich ob das Kaninchen ein geschwächtes Immunsystem hat, werden zum Zeitpunkt der Diagnose bewertet.

Standard-Labortests, einschließlich eines Blutprofils, eines vollständigen Blutbilds und einer Urinanalyse, werden durchgeführt, und es werden Laborkulturen des Ausflusses angelegt, um nach Bakterien und anderen infektiösen Krankheitserregern zu suchen. Wenn ein Tumor vermutet wird, muss Ihr Tierarzt eine Probe der Masse zur Biopsie entnehmen. Nur so kann festgestellt werden, ob es sich um eine krebsartige (bösartige) oder gutartige Masse handelt.

Behandlung

Die Behandlung hängt von der Ursache des Nasenausflusses und des Niesens ab. Normalerweise werden Behandlungen durchgeführt, um die Symptome zu lindern, aber in Fällen, in denen eine bakterielle Infektion vorliegt, sind Antibiotika zur Behandlung der zugrunde liegenden Infektion erforderlich.

Manchmal ist eine Operation erforderlich, um Fremdkörper oder Massen zu entfernen, die zu den Symptomen beitragen. Wenn festgestellt wird, dass eine Zahnerkrankung die Symptome verursacht, besteht die Lösung in vielen Fällen darin, das erkrankte Gewebe und/oder den Zahn zu entfernen.

Weiterlesen:  Staupe-Impfstoff für Katzen (Zeitplan, Kosten und Nebenwirkungen) - Pet Yolo

Leben und Management

Oft wird eine gesunde Ernährung empfohlen, die nicht nur das Immunsystem des Kaninchens unterstützt, sondern auch eine gute Zahnhygiene fördert. Topische Behandlungen wie Augentropfen können helfen, die Augen feucht zu halten und Symptome zu lindern, die beispielsweise durch virale oder bakterielle Infektionen verursacht werden. Ihr Tierarzt kann routinemäßige Nachuntersuchungen empfehlen, um sicherzustellen, dass sich die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden Ihres Kaninchens verbessern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert